Sind Flip-Flops noch „in“?

Nachdem Sandalen, Espadrilles, Mokassins und andere neuartige Schuhmodelle in den Schuhe Online Shops aufgetaucht sind, bleiben die altbewährten Flip-Flops eher im Hintergrund. Natürlich gibt es in jeder Saison DEN neuen Trendschuh schlechthin und alle anderen müssen sich eben hinten anstellen. Doch dieser Schein trügt. Flip-Flops kann man immer noch beinahe überall bequem online kaufen. Jeder gut sortierte Online Shop hat eine Kategorie namens Flip-Flops zu bieten und präsentiert dort neue aber auch bekannte Designs der bequemen Badeschuhe. Das zeigt, dass die offenen Strandschuhe immer noch voll im Trend sind und auch in nächster Zeit nicht von der Bildfläche verschwinden werden. Doch warum sind sie eigentlich so praktisch? Und kann man Flip-Flops eigentlich zu jeder Gelegenheit tragen? Auf was muss man beim online kaufen denn überhaupt beachten? Diese Fragen beschäftigen nicht nur mich, sondern bestimmt auch viele andere Schuhliebhaberinnen – oder soll ich sagen: Flip-Flop-Liebhaberinnen? Aus diesem Grund soll dieser Beitrag alle Informationen zu den Sommerschuhen enthalten, die ich so zu bieten habe. Los geht’s!



Immer noch up-to-date
Flip-Flops sind keineswegs aus der Mode gekommen. Sie werden nur teilweise von massenhaft anderen Schuhmodellen ein wenig verdrängt. Trotzdem haben sie durchaus eine Daseinsberechtigung, denn diese Sommerschuhe bieten eigentlich alles was man an einem heißen Sommertag braucht: Einen Hauch von nichts. Möglichst wenig Stoff, eine bequeme Sohle und Riemen, die den Fuß nicht zu lang oder zu breit aussehen lassen, wie wir es von den „Schlappen“ unserer Großeltern kennen. Mit ihnen kann man im Sommer ganz gemütlich durch die Stadt schlendern und auch für den Weg zum Strand oder ins nächste Freibad sind Flip-Flops ideal. Schnell ausgezogen, kann man sofort ins Wasser hüpfen und muss sich nicht ewig mit Verschlüssen herumärgern. Genau für diesen Anlass sind Flip-Flops auch vollkommen passend. Es wäre eher komisch, wenn man andere Schuhe tragen würde, da es einfach nicht logisch ist. Mit einem süßen Sommerkleidchen oder kurzen Shorts können Flip-Flops einfach nur glänzen.
Viele Designs auf wenig Raum
Wer nun meint, dass die Sommerschuhe langweilig aussehen, weil man ja nur zwei Riemchen und eine Sohle hat, der täuscht sich. Flip-Flops gibt es in tollen Designs und vielen verschiedenen Farben. Eigentlich gibt es sie in allen denkbaren Farben. Bei so wenig Stoff ist es nämlich durchaus erlaubt eine gewagte Farbe wie Gold zu tragen, ohne dass sie zu pompös wirkt. Wer es eher schlicht mag, kann einfach zu einem Paar in Beige oder Weiß greifen, was im Sommer perfekt passt. Die Riemchen können außerdem geflochten sein, mit Steinchen verziert oder auch einfach aus klassischem Leder gefertigt sein. Egal welche Variante man wählt, man ist garantiert niemals overdressed. Das ist bei Flip-Flops eher schwer vorstellbar. Trotzdem kann man das gesamte Outfit sehr gut aufpeppen indem man die Klamotten etwas schicker wählt. Ein verträumtes weißes Kleid mit goldenem Schmuck.. Da träumt man einfach von genauso weißen Stränden und türkisblauem Meer. Hach, einfach schön.
Allzeit praktisch und schick
Flip-Flops sind keineswegs aus der Mode gekommen. Man kann sie immer noch zu den gleichen Gelegenheiten tragen wie noch vor fünf Jahren. Natürlich verändern sich die Farben und die Designs, aber gerade deshalb können sich Flip-Flops so gut halten. Sie sind zeitlos schick und verhelfen uns im Sommer durch die heißesten Tage. Diese kontinuierlich bestehenden Vorteile lassen sich einfach nicht durch andere Schuhmodelle verdrängen, ganz gleich wie stylisch und hipp sie sind. Genau aus diesem Grund kann man also mit Sicherheit sagen, dass Flip-Flops noch genauso „in“ sind, wie vor einigen Jahren. Also keine Angst vor der Kategorie im Online Shop, sie wird auch noch viele Jahre sommerliche Schuhe enthalten, welche garantiert zu jedem Typ Frau passen werden. Kleiner Tipp zum Schluss: Wenn man die Schuhe online kauft, hat man oft viel größere Auswahl!